Horse-man-ship

k DSC 0187 
 
 
 

Horse-man-ship ist eine grundlegende Einstellung und Philosophie gegenüber unserem Pferd und uns selbst. Horsemanship heisst, dass wir uns an den natürlichen Fähigkeiten und Möglichkeiten unserer Pferde orientieren und sie innerhalb dieser Vorgaben schulen und fördern.

Mit anderen Worten: Ich lehre Pferdemenschen wann, wie und was zu tun ist um ein Pferd ideal auszubilden. Den richtigen Zeitpunkt zu finden um Druck auf- oder abzubauen ist dabei sehr wichtig. Unsere Aufgabe ist es dabei immer ein klares Trainingsziel vor Augen zu haben, um unsere Pferde korrekt, fair und einfühlsam zu führen.

Weshalb tun wir etwas? Ist das für die gewünschte Übung sinnvoll? Profitiert das Pferd davon? Wird unsere Beziehung dadurch gestärkt oder geschwächt? Diese Aspekte stehen hier im Vordergrund, weitere Ziele im Sport, spezifische Ausbildungen in einer Reitweise etc. sind zweitranging. 

k DC 0102a k DSC 0075a
k DSC 0166a k DSC 0339

 

Durch das Erlernen und Verstehen von Horse-man-ship werden wir "Pferde-Beziehungsfähig". Die allerbeste Basis um jedes gewünschte Ziel zu erreichten.

 

Als Horsemanship-Trainerin ist es zudem meine Aufgabe die gleichen Punkt bei meinen SchülerInnen umzusetzen. Sie individuell zu fördern, innerhalb der persönlichen Fähigkeiten weiterzubilden und auf eine entspannte Lernsituation zu achten.

 

Um Pferde und Reiter vielseitig, sinnvoll und effizient aus- und weiterzubilden stehen 4 verschiedene Schulungsbereiche zur Verfügung:

- Bodenarbeit am Seil

- Bodenarbeit ohne Seil / Freiheitsdressur

- Reiten ohne Zügelkontakt / freies Reiten

- Reiten mit Zügelkontakt / klassische Dressur

k DSC 0072 

 In allen vier Lernbereichen haben wir die Möglichkeit von der Grundausbildung bis zu hohen Lektionen zu gelangen.

Dies führt uns aber an einem sehr wichtigen Punkt vorbei: Der mentalen, emotionalen und physischen Fitness unserer Pferde. Besonders Letzteres kommt im Horsemanship oft zu kurz und ich habe mich deshalb in den letzten Jahren speziell mit dem körperlichen Wohl unserer Lieblinge auseinander gesetzt.

 

Das Wissen über die mentalen und emotionalen Fassetten der Pferde kombiniert mit dem biomechanischen Verständnis des Pferdekörpers ist meine persönliche Definition von Horsemanship.

 

k DC 0051a